• Home
  • Wirtschaft
  • Stellungnahme von CQC und JSR Corp. zu ihrem Quantum Computing-Projekt

Stellungnahme von CQC und JSR Corp. zu ihrem Quantum Computing-Projekt

By on 11. Oktober 2018 0 0 Views

Cambridge, England (ots/PRNewswire)Die Ergebnisse signalisieren wichtige Fortschritte bei der Kommerzialisierung von Anwendungen der Quantenchemie

Cambridge Quantum Computing (“CQC”) gibt bekannt, dass sie nach umfangreichen Experimenten und der gemeinsamen Zusammenarbeit mit der JSR Corporation (“JSR”) in einem Projekt, das im dritten Quartal 2017 begann, erfolgreich modernste Quantenalgorithmen zur Berechnung der angeregten Zustände von Molekülen implementiert haben, die Multi-Referenzeigenschaften berücksichtigen.

Die Quantenchemie gilt als die erste reale Anwendung des Quantencomputings, bei der neue Berechnungsmethoden Ergebnisse bei der Entwicklung und Entdeckung neuer Materialien erzielen können, die bisher nicht möglich waren. Die erfolgreiche Implementierung von Quantenalgorithmen, die mehrere Referenzzustände berücksichtigen, stellt zum ersten Mal einen neuen Fortschritt beim Aufbau einer soliden Grundlage für die Simulation komplexerer Anwendungen der Quantenchemie dar. Sie führt von rein experimentellen und theoretischen Anwendungsfällen für Quantencomputer zu tatsächlichen Anwendungen in der realen Welt, die das Potenzial haben, die Gesellschaft grundlegend und tiefgreifend zu beeinflussen. Diese Quantenanwendung bedeutet daher, dass Chemie- und Pharmaunternehmen und alle, die sich für die Entdeckung neuer Materialien interessieren, jetzt eine praktische Möglichkeit haben, mit Quantencomputern zu arbeiten, die nicht nur theoretisch ist.

CQC und JSR sind Teil des IBM Q Network, und weitere fortgeschrittene Arbeiten werden mit der Implementierung der Quantenchemieanwendung von CQC auf dem von IBM entwickelten modernen Quantenprozessor fortgesetzt. Die für diese Tests erforderlichen Quantenalgorithmen werden so konzipiert, dass sie nahtlos mit dem Open-Source-Quantencomputer-Framework von Qiskit kompatibel sind und bei ihrer Entwicklung von Experimenten profitiert haben, die auf dem 16-Qubit-Quantencomputer von IBM in der IBM Q Experience implementiert und getestet wurden. Diese Kompatibilität wurde durch die Partnerschaft zwischen CQC und JSR mit Wissenschaftlern von IBM ermöglicht und wird mit einem Quanten-Compiler realisiert, der Teil von t|ket> (dem proprietären und plattformunabhängigen Software-Stack und der Benutzeroberfläche von CQC) ist.

Informationen zu Cambridge Quantum Computing

Cambridge Quantum Computing (CQC) wurde 2014 gegründet und ist ein weltweit führendes, unabhängiges Quantencomputerunternehmen, das Kompetenz in den Bereichen Quanteninformationsverarbeitung, Quantentechnologien, Künstliche Intelligenz, Quantenchemie, Optimierung und Mustererkennung kombiniert. CQC entwirft Lösungen, die schon in den frühesten Phasen elektronischer Datenverarbeitung mit einem Quantencomputer profitieren.

Weitere Informationen über CQC finden Sie unter http://www.cambridgequantum.com.

Informationen zu JSR

Die JSR Corporation ist ein multinationales Unternehmen mit über 7.000 Mitarbeitern weltweit und ein führender Materialanbieter in einer Vielzahl von technologieorientierten Märkten. Das globale Netzwerk von JSR hat seinen Hauptsitz in Tokio (Japan) und verfügt über Fabriken und Niederlassungen in Japan, Europa, den USA, China, Taiwan, Korea, Singapur und Thailand.

JSR ist eine forschungsorientierte Organisation, die enge Kooperationen mit Innovationsführern in einer Reihe von Branchen verfolgt, die für das gegenwärtige und zukünftige Wohlergehen der menschlichen Gesellschaft von entscheidender Bedeutung sind: elektronische Materialien, Biowissenschaften, synthetische Kautschuke, Display- und optische Materialien.

Weitere Informationen über die JSR Corporation finden Sie unter http://www.jsr.co.jp/jsr_e/.

Pressekontakt:

Zayn Hussain
+44-203-3019335
info@cambridgequantum.com

Original-Content von: Cambridge Quantum Computing Limited, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de (ots)

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.