Friday, July 20, 2018
  • Friday, July 20, 2018

Merkel vs. Seehofer, Artikel 13 – Mics News #4

By on 7. Juli 2018 0 4 Views



Auch diese Woche ist wieder einiges passiert. In unserem neuen Format Mics News schauen wir nochmal genauer hin: In der Ausgabe "Beta4" geht es um "Seehofer vs. Merkel" außerdem um Artikel 13 und die Uploadfilter. Wer ist Koch wer ist Kellner im Verhältnis Seehofer-Merkel, warum schmeißt die Kanzlerin den Minister nicht einfach raus ? Wir suchen nach Erklärungen. Das EU-Parlament hat abgestimmt und sich gegen Upload-Filter entschieden. Dabei ging es um eine längst fällige Reform des Urheberrechts. Wie ist die Entscheidung zu erklären und wie könnte eine alternative Lösung aussehen, mit der Rechteinhaber und Kreative geschützt werden. Mics News ist eine Art Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Tage, was waren die Top-Nachrichtenthemen, was waren die Trending Topics im Netz. Was hat uns beschäftigt, was aufgeregt, was bedarf nochmal einer genaueren Betrachtung. Michail Paweletz – Journalist und Moderator bei tagesschau24 und bei der tagesschau, nimmt sich diesen Themen an, locker, analysierend, aber auch mit einem Augenzwinkern. Zu sehen ist MicsNews bei uns, bei tagesschau24 und bei tagesschau.de.

Quelle: Dieses Video stammt vom Youtube-Nutzer Tagesschau.

Doppelstabmatten-Zaun bekommt man mit etlichen unterschiedlichen Abmessungen. Gute Preise und Angebote für Doppelstabmatten-Zaun in der Höhe 183cm und einer Zaunlänge von 50 Meter.

Legales Einbetten von Youtube-Videos

Wenn man ein Youtube-Video via Embedding (also Einbetten) in die eigene Website einbindet, wird es angezeigt, als sei es dort gespeichert. Das Video selbst wird aber gar nicht kopiert, sondern bleibt an seiner Originalquelle. Es wird lediglich zum Original-Video verlinkt. Mit seinem Urteil C-348/13 hat der Europäische Gerichtshof am 21.10.2014 entschieden, dass dieses Einbetten nicht anders zu bewerten ist, als ein Link. Laut EuGH gilt dies auch dann, wenn der Nutzer den Eindruck hat, das Video stamme von der Website, die es einbettet. Soweit ein Video frei und öffentlich ins Netz gestellt wurde, ist diese Art des Verlinkens bzw. Einbettens also urheberrechtlich nicht relevant.

Die Grundsatzentscheidung C-348/13 des EuGH vom 21.10.2014 sowie weitere Details hierzu, sind nach zu lesen zB. unter:
https://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=C-348/13 oder
http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?docid=159023&doclang=DE

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.